Neuer Standort eingeweiht

Neuer Standort eingeweiht

Die Geschäftsführer Klaus Ochel (li.) und Frank Schneider (mi.) übergeben dem Bürgermeister Harald Lenßen (re.) einen Spendenscheck. Mitarbeiter und Gäste erspielten die Spendensumme in Höhe von 1.500 Euro für die Musikschule Neukirchen-Vluyn e.V.

(15.07.2015) Der aufstrebenden Wirtschaftsstandort Neukirchen-Vluyn freut sich seit Januar 2015 über ein neues Unternehmen. Im Gewerbepark Neukirchen-Nord ist nun auch die Indunorm Hydraulik GmbH zu finden. Einzelteile, Baugruppen und Systeme rund um die Hydraulik finden hier nun genügend Platz, primär um weiter wachsen zu können. Eine aufregende Entwicklungsgeschichte liegt hinter dem Unternehmen, welches unter der Führung von Klaus Ochel und Frank Schneider fortan am neuen Standort weitere Meilensteine erreichen möchte. 

Am 19. Juni fand die große Einweihungsfeier statt, bei der auch die Vertreter der Stadt nicht fehlen durften.

Unter dem Motto "our colors connect" fand die Einweihungsfeier in den neuen Räumlichkeiten statt. "Wir wollten da zusammen feiern, wo zusammen gearbeitet wird", erklärte die Organisatorin.

Neben dem Bürgermeister der Stadt Neukirchen-Vluyn, Harald Lenßen, dem Wirtschaftsvertreter, Hans-Willi Pergens, sowie dem Executive Vice President der Würth-Gruppe, Herrn Rainer Bürkert, wurden die Gäste vom Moderator Andre Scheidt (Stadionsprecher der Fortuna Düsseldorf) durch den Tag geführt. Mit einer spannenden Indoor-Rallye erspielten die Mitarbeiter und Gäste eine Spendensumme in Höhe von 1.500 Euro. Diese kommt der Musikschule Neukirchen-Vluyn e.V. zugute. In seiner Rede freute sich der Bürgermeister über den Gewinn neuer Arbeitsplätze, denen auch neue Mitbürger gerne folgen dürfen.

Den knapp 200 Gästen wurde allerhand geboten; Highlights wie die Do-it-yourself-Burger-Station, eine Fotobox mit bunten Requisiten und die Live-Band „TanzTick“ machten den Tag unvergesslich.