Flanschadapter (SAE)

flanschadapter

Flanschadapter nach SAE J 518 von Indunorm haben sich als leckagefreie Verbindungen im Markt etabliert. Diese sind so konstruiert, dass möglichst alle Methoden der Verbindung von Rohren, Schläuchen sowie den Anschlüssen vieler Armaturen an ein Standard-SAE 4-Loch- Bohrbild gewährleistet wird.

Die Anschlüsse eignen sich hervorragend für große Abmessungen, hohe Drücke (bis 420 bar) und für Einsätze mit engen Einbauräumen, da im Vergleich zu den gängigen Einschraubverbindungen niedrigere Anzugsdrehmomente ausreichen und deshalb kleinere Werkzeuge verwendet werden können.

Flanscheinsatz

Die Dichtheit der Flanschverbindungen wird über einen Profildichtring erzielt. Die Haltekraft wird mittels 4 Schrauben und beispielsweise mit Flanschhälften erreicht.

Ein weiterer Vorteil für den Anwender ist die einfache Demontage, insbesondere bei der Verwendung von Flanschhälften. Der Verwendungsbereich erstreckt sich vom stationären Schlauch- und Rohrleitungsbau bis hin zur Mobilhydraulik.


Downloadbereich: Kapitel Flanschadapter (SAE) (Gesamtkatalog)

Bestellungen